Aktuelles aus Allershausen

Vollsperrung der Glonnbrücke - Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Freising

Weitere Informationen finden Sie hier:

Staatliches Bauamt Freising - Hochbau - Straßenbau - Hochschulbau, Postfach 1942 • 85319 Freising
München, 2. Mai 2018

PRESSEMITTEILUNG 

Staatsstraße 2054, Markt Indersdorf - Allershausen
Instandsetzung der Brücke über die Glonn in Allershausen

Vollsperrung von voraussichtlich 22.05.2018 bis September 2018

Das Staatliche Bauamt Freising beabsichtigt, die Brücke über die Glonn im Zuge der St 2054 in Allershausen instand zu setzen.
Die Instandsetzungsarbeiten beinhalten die Erneuerung des Fahrbahnbelags einschließlich der Brückenabdichtung sowie die Erneuerung der Kappen und Geländer.
Darüber hinaus wird im Widerlagerbereich die hintere Kammerwand abgebrochen und neu hergestellt, um den Einbau einer Übergangskonstruktion aus Asphalt zu ermöglichen.

Aufgrund der straffen Bauzeit und der Tiefbauarbeiten im Widerlagerbereich über die gesamte Straßenbreite ist eine Vollsperrung von voraussichtlich 22.05.2018 bis September 2018 notwendig.

Für den Rad- und Fußgängerverkehr kann in diesem Zeitraum keine Querung im Baustellenbereich aufrechterhalten werden. Radfahrer und Fußgänger werden daher gebeten, die ca. 200 m im Westen bzw. ca. 600 m im Osten liegenden Brücken zu nutzen.
Die Umleitung erfolgt über die St 2084 durch Paunzhausen nach Ilmmünster, dort weiter auf der B 13 über Reichertshausen nach Hohenkammer, in Hohenkammer über die St 2054 weiter nach Allershausen. Die Umleitung in Gegenrichtung erfolgt analog.

Die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert


Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen sowie die Anlieger um Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen  Beeinträchtigungen.

Projektleitung:
Albert Frost, Tel.: 08161 932-2511; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tobias Wohlgemuth, Tel.: 08161 932-2514; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück