Aktuelles aus Allershausen

Warnung vor Anzeigenwerbern!

 Vorsicht und Wachsamkeit bei Anzeigenwerbern der Firma ISV Reklam

In Allershausen ansässige Gewerbebetriebe und Unternehmen wurden in den letzten Tagen per Fax durch ein Unternehmen "ISV Reklam" aus Bursa in der Türkei kontaktiert, um in einer "Gemeinde"-Werbebroschüre eine Anzeige abdrucken zu lassen.

Die Gemeinde ruft dazu auf, wachsam zu sein und Vorfälle sofort zu melden.

Und das ist die Masche:
Nach einem Anruf bekommt die angerufene Firma per Fax ein Formular. Es enthält unter anderem die Kopie einer Anzeige, die der jeweilige Betrieb für seine Werbung nutzt. Dies gibt dem Schreiben einen seriösen Anschein. Doch schaut man etwas genauer hin, erkennt man, dass es sich um ein zweijähriges Abo handelt mit insges. 6  kostenpflichtigen Auflagen. Dafür fallen Kosten von je 399 Euro plus Mehrwertsteuer sowie weitere Nebenkosten an. Angeblich erscheint eine Broschüre in einer Gesamtauflage von 3000 Exemplaren.

Die Gemeindeverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei nicht um eine Broschüre im Auftrag oder im Sinne der Gemeinde Allershausen handelt. Wenn die Gemeinde Allershausen mit einem Verlag zusammenarbeitet, der Stadtpläne, Broschüren oder ähnliches auflegt, erhält dieser stets ein offizielles Empfehlungsschreiben der Gemeinde.

Die Gemeinde Allershausen rät allen Unternehmen, die vorliegenden Angebote bzw. Rechnungen genauestens zu prüfen, selbst den Nutzen zu beurteilen und einen et-waigen Widerruf unverzüglich durchzuführen.

 

Zurück